Unsere Nachhaltigkeitsbemühungen

Der ArtVenture Club setzt sich für mehr Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Diversität in der Kunstwelt ein und möchte allen Beteiligten anschaulich vor Augen führen: “Nachhaltigkeit funktioniert!” Unser Global Goals Lab 2023 soll in allen Bereichen so umweltfreundlich wie möglich gestaltet werden und unsere Gäste mit nachhaltigen Ideen für ihre eigenen Wirkungskreise inspirieren.

📍 Veranstaltungsort

Das Haus der Geschichte Nordrhein-Westfalen an der Düsseldorfer Rheinpromenade ist hervorragend an den öffentlichen Nahverkehr angebunden und bietet viele Möglichkeiten der umweltfreundlichen Anreise mit einem geringen CO2-Fußabdruck. Außerdem steht dieser Zukunftsort in den eigenen Handlungspraktiken für Nachhaltigkeit, umweltfreundliche Prinzipien und neue kreative Denkmodelle in der Architektur.

🤝 Beteiligte

Alle Beteiligten unserer Veranstaltung setzen sich individuell und kollektiv dafür ein, die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung zu fördern. Mit einer interdisziplinären Gruppe aus Kunstweltakteur:innen, Initiativen, Studierenden und Ehrenamtlichen aus den Bereichen Kunst, Wissenschaft, Verwaltung und Nachhaltigkeit, ergibt sich sowohl ein vielfältiges offizielles Programm als auch ein auf Wissensaustausch und Inspiration ausgerichtetes Rahmenprogramm.

💡 Marktplatz der Möglichkeiten

Bei einem Marktplatz der Möglichkeiten wollen wir die Sichtbarkeit glokal agierender innovationstreibender Next Practices steigern. Mit einem besonderen Fokus auf den Umgang mit Kunst im digitalen Raum soll die Digitalisierung als transformatives Themenfeld der Nachhaltigkeit zur Seite gestellt werden.

🥗 Verpflegung

Bei der Wahl von Essen und Trinken setzen wir gezielt auf lokale Anbieter:innen, die leckere, fleischfreie Alternativen anbieten und dabei mit saisonalen Produkten von Erzeuger:innen aus der Region zusammenarbeiten.

🌱 Produkte

Mit Blick auf nachhaltiges Design, klimaneutrale Druckverfahren und umweltfreundliches Geschirr wählen wir bevorzugt Materialien, die bei der Produktion Ressourcen schonen und nach der Veranstaltung wenig Abfall erzeugen, der dem Kreislauf wieder zugeführt werden kann. Nicht vermeidbare CO2-Emissionen sollen in sinnvollen Projekten kompensiert werden.

📝 Dokumentation

Unsere Veranstaltung soll nachhaltig in die Gesellschaft hineinwirken. Dazu wollen wir nach dem Prinzip Comply and Explain bereits während der Veranstaltung über unsere Nachhaltigkeitsansätze berichten. Zusammen mit den Ergebnissen aus dem Event selbst sollen sie im Anschluss die Grundlage für ein “lebendes” Arbeitsdokument für umweltbewusstes Handeln in der Kunstwelt bilden. So wird vor, während und nach der Veranstaltung bei allen Beteiligten die Phantasie für die vielfältigen Möglichkeiten zur Verbesserung des ökologischen Handabdrucks beflügelt.

🔮 Kunstwelt der Zukunft

Durch unsere Aktivitäten und unser ehrenamtliches Engagement wollen wir Allianzen und Kooperationen anstoßen sowie eine stärkere interdisziplinäre Vernetzung fördern. Für die größtmögliche Nachhaltigkeit – auch für den ArtVenture Club selbst – hoffen wir durch die Veranstaltung auf die Bildung starker Partnerschaften, mit denen wir gemeinsam die Kunstwelt der Zukunft gestalten können.

Auf diese Weise wollen wir Nachhaltigkeit in der Kunstwelt sowohl thematisieren als auch aktiv praktizieren.

#artventureclubxsustainability

Die Veranstaltung wird unterstützt vom:

* Um darauf hinzuweisen, dass ein Temperaturanstieg um mehr als 1,5 Grad gravierende Folgen für unseren Planeten hätte, ist das Logo dieser Einladung um ebendiesen Wert schief gestellt. Dafür haben wir uns von der kuratierten Intervention A Few Degrees More (Will Turn The World Into An Uncomfortable Place) im Leopold Museum in Wien inspirieren lassen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter leopoldmuseum.org.

(Design: Sarah Neuwirth)

💪 UNTERSTÜTZUNG

Dein Herz schlägt für die Kunst und Du möchtest Nachhaltigkeit fördern? Dann melde Dich jetzt bei uns und unterstütze uns dabei, die Kunstwelt der Zukunft gemeinsam zu gestalten! Zusammen können wir die Ziele erreichen! 💪

#zusammengemeinsam

← zurück zum Global Goals Lab 2023

globalgoals@artventureclub.org
+49 – 177 – 35 22 751

weiter zu unserem Teamprojekt →

© 2024 ArtVenture Club e.V.i.G. 
Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz