Mona-Lisa-Effekt

Begriffe mit * werden am Rand erklärt.
Links führen zu externen Quellen.
Unterstrichene Links führen weiter im Kunstweltglossar.

Mona-Lisa-Effekt, der: Der Mona-Lisa-Effekt ist eine wissenschaftliche Bezeichnung für einen Blick, der einen nicht loslässt und den Betrachtenden zu folgen scheint. Er entsteht in der Kunst, wenn die Augen der porträtierten Person genau geradeaus schauen.

Die Bezeichnung geht zurück auf das Portrait Mona Lisa (La Gioconda) aus der Zeit von 1503 bis 1506 des italienischen Renaissance-Künstlers Leonardo da Vinci (1452 1519).

Das Gemälde gehört zu den berühmtesten Kunstwerken der Welt und ist eine Medienikone*. Es befindet sich heute im Louvre Museum in Paris, Frankreich.

Während Untersuchungen ergeben haben, dass der Blick der Mona Lisa tatsächlich etwas nach rechts abweicht, bleibt der Effekt weiterhin nach ihr benannt.

Medienikone:
Eine Medienikone ist eine Bild, das in den Medien sehr oft präsent ist und dadurch Teil unseres kollektiven Gedächtnisses sind. Dazu gehören z.B. die
Büste der Nofretete, das Plakat von Théophile-Alexandre Steinlein zu Le Chat Noir, der Sprung in die Freiheit während des Berliner Mauerbaus, der Terror des Krieges mit Phan Thị Kim Phúc, die während des Vietnam-Krieges mit Napalmverbrennung vor einem Angriff flieht, oder Aufnahmen von der Mondlandung.

Leonardo da Vinci (geb. 1452 in Anchiano, gest. 1519 in Amboise), Mona Lisa (La Gioconda), Gemälde, 1503 – 1506, Gemälde, Öl auf Pappelholz, 77,0 x 53,0 cm, Public Domain, Bild: commons.wikimedia.org

Literatur

Ulrich, Viola, “Den Mona-Lisa-Effekt gibt es, aber nicht bei ‘Mona Lisa’.” DIE WELT, 10.01.2019 https://www.welt.de/kmpkt/article186774454/Mona-Lisa-Effekt-trifft-wohl-nicht-auf-namensgebendes-Gemaelde-zu.html (zuletzt besucht: 19.06.2023).

Über die Autorin

Nathalie Krall, M.A.

Nathalie ist freiberufliche Kunstwissenschaftlerin, Kuratorin und Dozentin für Kunstgeschichte. Bei THE ARTIST LIAISON begleitet sie soloselbständig zeitgenössische Künstler:innen auf ihrem Weg in der Kunstwelt. Als Mitgründerin, Geschäftsführerin und Chief Creative Officer von collectAR fördert sie mit Hilfe von Augmented Reality und einem emotional-wissenschaftlichen Storytelling ein ganz neues Erleben von Kunstwerken im digitalen Raum und sorgt so für eine zeitgemäße und zukunftsweisende Bewahrung unseres kulturellen Erbes. Nathalie ist Initiatorin des ArtVenture Clubs und Mitglied des Vorstands.

Text:
Nathalie Krall, M.A.

Zitiervorgabe:
Krall, Nathalie. “Mona-Lisa-Effekt – Glossar.” ArtVenture Club, 19.06.2023. https://www.artventureclub.org/kunstweltglossar/m/mona-lisa-effekt.

Verwendungshinweis:
Die Autorin erteilt die Erlaubnis, erweiterte Zitate aus dem Textmaterial zu verwenden. Im Falle eines Zitats muss die Originalquelle vollständig angegeben werden. Jede weitere Verwendung dieser Inhalte bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Urheberin.

zuletzt bearbeitet am:
19. Juni 2023

Permalink:
https://www.artventureclub.org/kunstweltglossar/m/mona-lisa-effekt

Unterstützung

Für diesen Begriff aus dem Kunstweltglossar des ArtVenture Clubs gibt es noch keine Unterstützung. 😔

Du bist Einzelakteur:in, Teil eines Kollektivs, einer Organisation oder einer Institution und möchtest auch einen spannenden Begriff aus der neuen Welt der Kunst – und dabei gleichzeitig unsere Initiative – unterstützen? ☺️

Dann meld’ Dich bei uns unter info@artventureclub.org oder über Discord!

Du hilfst dem ArtVenture Club damit, Verständnis, Wertschätzung und bessere Arbeitsbedingungen für freiberufliche und (solo-)selbständige Akteur:innen in der Kunstwelt zu fördern.

Irrtum? Fehler? Panne? Fehlt etwas?

Selbstverständlich bemühen wir uns, Wissen gut zusammen zu fassen, Informationen richtig wiederzugeben und alle Quellen zu nennen.

Sollte uns dabei aus Versehen doch mal ein Fehler unterlaufen, gebt uns bitte Bescheid unter info@artventureclub.org. 🙈

Natürlich gibt es immer Raum für Verbesserungen und wir freuen uns über alle Vorschläge und Ideen, um unser Kunstweltglossar besser zu machen. 🙏

© 2024 ArtVenture Club e.V.i.G. 
Alle Rechte vorbehalten.
Impressum & Datenschutz

Leave a Reply